Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main

Zu den Bereichen dieser Seite springen:

Suche




Pottenstein 2018

Text:
Lilia, Franzi und 
weitere Kinder der 
Klasse 6a
Fabia, Nurit, Eda
und Theresa (6b)
Moritz und Aleks 
aus der 6d
Nina und Lisa aus der 6c
Fotos:
Wanda Massen
Susanne Fejer
Katharina Voigt
Letzte Änderung:
22.08.2018
Verantwortliche/r:
Thomas Pawletko

Pottenstein 2018

Montag, 20.8.2018.

Heute haben wir uns um 8 Uhr an der Eissporthalle getroffen. Wir haben unsere Koffer im Bus verstaut und sind losgefahren. Nach vier Stunden sind wir in Pottenstein in der Fränkischen Schweiz angekommen.
Am Nachmittag sind wir dann in die Teufelshöhle gewandert. Dort war es toll. Wie haben eine Führung mitgemacht. Die Höhle war super, spannend und einfach nur magisch. Besonders beeindruckend waren die großen Stalakmiten und Stalaktiten.
In der Höhle haben wir sogar Knochen von einem Höhlenbären gesehen, die angeblich 30000 Jahre alt waren. Danach sind wir zurückgewandert, was anstrengend war.
Der Tag war sehr toll!

Lilia, Franzi und weitere Kinder der Klasse 6a

Montag
Montag
Montag

Der Dienstag der 6b

Nach dem ausgewogenen Frühstück ging es los. Wir wanderten zu einem See am Rande Pottensteins. Dort erwarteten uns Tretboote, mit denen wir sofort vom Ufer ablegten. Es war ein flacher und klarer See, in dem wir eine schöne Vielfalt an Pflanzen und Fischen bewundern konnten. Auf dem Rückweg floss ein Bach neben dem Weg. Nach unserer Ankunft ging es direkt weiter zum an die Jugendherberge angrenzenden Boulder- und Kletterpark. Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt und die erste Gruppe balancierte über ein Stahlseil zum „Flying Fox“, der Seilbahn. Die andere boulderte und kletterte in einer Halle. Dann tauschten die Gruppen. Erschöpft und hungrig aßen wir zu Abend. Anschließend hatten wir Freizeit. Um 22 Uhr war Nachtruhe!

Fabia, Nurit, Eda und Theresa (6b)

Dienstag
Dienstag
Dienstag

Mittwoch, der 22.8.2018. Ein Bericht der 6c

Heute Morgen frühstückten wir um 0730 Uhr, da unser Bus schon um 0830 Uhr nach Nürnberg losfuhr. In Nürnberg angekommen, haben wir die schöne Aussicht der Burg genossen. Danach liefen wir einen ca. 60m hohen Turm hoch und genossen auch dort die schöne Aussicht. Bevor wir aber den Brunnen betreten konnten, mussten wir noch 10 Minuten warten, was sich aber sehr gelohnt hat. Beim Brunnen war es sehr spannend, er war 49.9 Meter tief. Danach gingen wir in ein Museum, in dem es um die ritterlihe Kampfausrüstung ging. Dort war es aber leider sehr heiß. Nach dem Museum gingen wir zum Marktplatz, und wir durften uns dort in Gruppen frei bewegen. Circa 2 Stunden später trafen wir uns wieder, und wir gingen zusammen zum Verkehrsmuseum. Dort gab es alle Infos zur Geschichte der Deutschen Bahn - das war sehr interessant. Danach ging es leider wieder nach Hause. Das war ein sehr schöner Tag in Nürnberg.
 
Nina Baverstock und Lisa Queißer für die 6c

Der Donnerstag der 6d

Heute ist Donnerstag. Es sollte heute auch eigentlich donnern, hat es aber nicht. Einer von uns Schreibern ist schon um 6 Uhr aufgewacht, der andere erst 15 Minuten vor dem Frühstück. Danach sind wir dann losgelaufen zum Klettern. Dort wurde die Klasse von den Teamern in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe war zuerst in der Halle, wo man ohne und mit Sicherung klettern konnte. Die Trainerin dieser Gruppe hieß Johanna. Wir haben dort erst einmal Regeln erklärt bekommen. Dann sind wir in Gruppen erst ohne Sicherung gebouldert. Dann haben wir mit Sicherung in der Halle riesige Wände erklettert. Die andere Gruppe kam irgendwann mit Bernd und wir tauschten den Ort. Draußen war es anfangs leicht, wurde aber immer schwerer. Das Beste am Parcours war die Seilbahn.

Nach einer Mittagspause sind wir dann Richtung Pottenstein durch die Bärenschlucht gewandert. Auf dem Weg haben wir vor einer Höhle zwei weitere Szenen für unseren Klassen-Film gedreht. Danach haben wir den Weg nach Pottenstein fortgesetzt. Der letzte Tag war anstrengend, aber auch cool.

Moritz und Aleks aus der 6d

Donnerstag
Donnerstag
Donnerstag

Seitenanfang

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main · Stadtplan

Telefon: 069 212-35150 · Fax: 069 212-40537 · E-Mail