Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main

Zu den Bereichen dieser Seite springen:

Suche




Das Gagern und die 68er: Der Geschichts-Leistungskurs im Kommunikationsmuseum

Letzte Änderung:
17.04.2018
Verantwortliche/r:
Hermann Henne

Das Gagern und die 68er: Der Geschichts-Leistungskurs im Kommunikationsmuseum

Von Robin Gullick (Lk-Geschichte, Q4)

Am vergangenen Mittwoch, den 11. April, besuchte der Geschichts-Leistungskurs der Q4 die abendliche Eröffnung der Sonderausstellung „Klassen-Kämpfe: Schülerproteste 1968-1972“.
Monate zuvor schon war der Kurs von Herrn Dr. Henne an der Planung der Ausstellung aktiv beteiligt: So wurden beispielsweise Flugblätter und Zeitungsartikel im Unterricht ausgewertet und relevante Aspekte für die Planung der kommende Ausstellung widergegeben.
Auffällig ist, dass Frankfurt in der Schüler- und Studentenbewegung von 1968 eine zentrale Rolle spielte und das Gagern-Gymnasium selbst ein Zentrum der Schülerbewegung darstellte. Gagern-Schüler wehrten gegen Lehrer, beschmierten und verbrannten Klassenbücher als Zeichen des Widerstands und verteilten Flugblätter mit Parolen gegen verhasste Lehrer.
Die Rolle der Schüler in der 68er-Bewegung wird auch in der Eröffnungsrede und der anschließenden Diskussionsrunde zu den Beweggründen der Schülerbewegung der Veranstaltung nachdrücklich erwähnt.
Die Ausstellung selbst gibt sowohl Aspekte eines klassischen Museums, als auch einer kommunikativen, multimedialen Ausstellung. Alte Tische und Schulbücher, ebenso wie Flugblätter, Zeitungsartikel und Fotografien versetzen den Besucher eine die Zeit, in der der Kampf gegen den Kapitalismus auch in den Klassenzimmern ausgefochten wurde.
Auch das Gagern-Gymnasium hat im Ausstellungsraum einen eigenen Platz: Das besagte, mit Schlagwörtern beschmierte Klassenbuch ist dort zu sehen, ein Flugblatt, das 1968 einen Polizeieinsatz am Gagern auslöste, ebenso wie Fotos der alten Klassenräume (die wohl manch einem Schüler bekannt vorkommen könnten).
Die Ausstellung ist noch bis zum 22. Juli im Museum für Kommunikation zu besichtigen.

Direktor Fleckenstein - Schüler Ortmeyer
Gagern-Klassenbuch 1969

Seitenanfang

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main · Stadtplan

Telefon: 069 212-35150 · Fax: 069 212-40537 · E-Mail