Einträge von Hendrik Raab

Erfolge beim Schulschach

Am Dienstag dem 22. November konnte zum ersten Mal nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause wieder der Hessische Schulschachpokal als Tagesturnier ausgespielt werden. Die vielen Mannschaften aus ganz Hessen wurden dabei in der Kurt-Schumacher-Schule in Karben, nach Wettkampfklassen getrennt, auf die dortige Aula und die Turnhalle verteilt. Wir traten in allen drei Altersklassen mit je einer […]

Gedenkfahrt nach Flandern 04.-06. November

Am Freitag um 13:30 Uhr haben wir uns auf die diesjährige Gedenkfahrt nach Belgien begeben, auf der Frau Kruse, Frau Hofmann, Herr Raab, Herr Kühnlein und Herr Baum uns über den Ersten Weltkrieg informieren wollen. Nach einer Ewigkeit von Fahrt, zwei Pausen, viel Musik und mindestens ebenso vielen unlustigen Witzen sind wir in Leuven angekommen, wo wir […]

Großer Erfolg beim Schulschach

Nach 2 Jahren coronabedingter Pause fand endlich wieder ein Schachturnier statt. Wir, 5 Schüler der 8. und 9. Klassen wurden zum Hessischen Schulschach-Turnier eingeladen. Am Mittwoch, dem 27.04, belegte unsere Schule den 5. Platz beim Hessischen Schulschach-Mannschaftswettbewerb in Karben. Bei 16 teilnehmenden Teams, die aus ganz Hessen zusammenkamen, war dies ein Pokalrang, wie auf den […]

Mathematik-Olympiade: Großer Erfolg bei Landesrunde 

Am 25. Februar wurden deutschlandweit die Landesrunden der Mathematik-Olympiaden ausgetragen. Um sich hierzu zu qualifizieren, mussten bereits zwei Runden überstanden werden, wobei zur Landesrunde aus ganz Hessen in jeder Jahrgangsstufe lediglich die in etwa 20 erfolgreichsten Schüler zugelassen wurden. Die Aufgaben, die in der Mathe-Olympiade zu lösen sind, sprengen die Grenzen des gewöhnlichen Mathematikunterrichts und […]

Mathematik-Olympiade

Erfolgreiche Qualifikation zur Landesrunde Herzlichen Glückwunsch an Marie (6c), Arthur (6c), Raphael (9a) und Lasse (Q3), die sich für die diesjährige Landesrunde der Mathematik-Olympiade Hessen qualifizieren konnten! Welche beeindruckende Leistung den Vieren gelungen ist, zeigt sich auch in den Glückwünschen des Veranstalters an unsere Schule: „Durch die Begeisterung Ihrer Schüler*innen, das Engagement Ihrer Lehrkräfte und […]

Zeitzeugengespräch mit Helmut „Sonny“ Sonneberg

„Das Beste ist es, in einer Demokratie aufzuwachen“ Helmut „Sonny“ Sonnenberg berichtet vor Schüler:innen der Q3 sowie der Q1 über seine Kindheit und Jugend in der NS-Zeit und das Überleben im KZ Theresienstadt. Nach einer herzlichen Begrüßung durch unseren stellvertretenen Schulleiter, Herrn Weschke, fand das Gespräch unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen teilweise in Präsenz sowie per Livestream […]

„Verpflichtung oder Pflichtübung?“ – Über den Umgang mit dem Holocaust im Kontext des Friedenspreises

Ist es für die Deutschen schwerer, ein „normales“ Volk zu sein, wenn sie aus ihrer Schuld Verantwortung entwickeln oder die Pflicht des regelmäßigen Gedenkens einführen? Diese Frage war eines der Hauptthemen bei einer Veranstaltung in der Paulskirche, die der Geschichte-Leistungskurs der Q3 am Dienstag, den 5. Oktober 2021, besuchte. Im Vorfeld hatte sich der LK […]