Beiträge

Der Nikolaus war da!

Dieses Jahr hat die SV alle Kinder mit einem Schoko-Nikolaus überrascht. Was für eine schöne Aktion und was für eine willkommene, süße Unterbrechung des Unterrichts! Auch dass unser SV-Team (in)spirit darauf geachtet hat, dass es echte Nikoläuse und keine verkappten Schoko-Weihnachtsmänner waren, die verschenkt wurden, ist bemerkenswert. Bezahlt wurden die knapp 900 Nikoläuse aus fair gehandeltem Kakao größtenteils mit den Einnahmen vom Halloweenfest.

Danke (in)spirit!

Fotos: Jasmine, Q1 und Alisia, 5d (AG Schülerredaktion)

Halloween-Fest

Am Freitag, den 04.11.2022, fand die Halloween-Party für die Unterstufe statt. Es gab ein riesiges Buffet und für Getränke war auch gesorgt. Wenn man sich gruseln wollte, konnte man in ein Gruselkabinett gehen, welches wirklich angsteinflößend war. Im Gruselkabinett war u. a. auch ein Labyrinth und es gab Hände, die nach den Beinen der Vorbeilaufenden gegriffen haben. Um 19.00 Uhr fand der Kostümwettbewerb in der Aula auf einem echten Laufsteg mit rotem Teppich statt. Es gab tolle und gruselige Kostüme und Preise für die Gewinner. Der 3. Platz ging an einen Vampir (Peter aus der 5d), der 2. Platz an einen Zombie aus der 7b (Theo) und der 1. Platz an eine Geisterbraut und ihre gruselig gekleidete Partnerin (Victoria und Marie aus der 7c). Nach dem Kostümwettbewerb gab es in der Aula noch eine Disko, auf der alle Spaß hatten. Es war ein toller Abend! 

Ein großer Dank geht an die Schülerinnen und Schüler der SV, die das Fest organisiert haben, an alle, die bei der Vorbereitung für das Gruselkabinett geholfen haben, an den Moderator und die Jury des Kostümwettbewerbs, an alle Eltern, die das Buffet gefüllt haben, an alle Lehrerinnen und Lehrer, die geholfen haben und vor allem an alle Kinder, die da waren und Spaß hatten.

Texte und Fotos: Schülerinnen und Schüler der AG Schülerredaktion

Text: Mia Wiener und Johanna Drake (7b)

Fotos: Jasmine Jandusch (Q1), Mats Gringel (5b), Sami Yilmaz (5d), Frida Rollmann (6a) und Philine Rahn (6c)

Die SV im Schuljahr 2022/23

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern für die vielen Stimmen, die wir bei der SV-Wahl bekommen konnten. Das stellt natürlich eine große Ehre und zugleich eine Verantwortung dar, das Gagern in diesem Schuljahr bestmöglich zu vertreten. Besonders wichtig sind uns neben der Beibehaltung aller Feste und Veranstaltungen die Realisierung der folgenden Themen:

● Erneuerung der Schulzeitung
● Umsetzung neuer AGs
● Stärkung des Kontakts innerhalb der Schulgemeinde, z.B. durch verschiedene Börsen
● Mehr Präsenz auf der Schulwebsite
● Neues Design der Schulkleidung
● Mehr Transparenz und Mitbestimmung in der SV-Arbeit, z.B. durch Digitalisierung

Die gewünschten Beteiligungsmöglichkeiten wurden in der ersten SV-Konferenz deutlich, die vergangenen Monat stattgefunden hat. Dabei wurden auch diverse Gremien auf die Beine gestellt und Projekte vorbereitet.
Die Planung für das Halloween-Fest steht auch bereits in ihren Startlöchern.

Euer SV-Team bestehend aus

Mykolas, Can, Karol, Matteo, Kiara, Livia , Zoé, Aron, Johanna & Aleksandra

Text: Matteo Roberto Cornelli, Q1

SV-Wahl

Bei der Wahl zur neuen Schülervertretung kam es zu folgendem Ergebnis:

abgegebene Stimmen: 756

davon gültige Stimmen: 725


Die Stimmenverteilung war wie folgt:

Innominatam: 247

(in)spirit: 458

Enthaltungen: 20

Wir gratulieren dem Team (in)spirit zur gewonnen Wahl und wünschen viel Erfolg beim Umsetzen der Vorhaben.

Die Mitglieder von (in)spirit treffen sich bitte am Mittwoch, den 28.10.22, in der 3. Stunde vor dem Lehrerzimmer mit Herrn Keller.

Spendenaktion der SV für die Ukraine

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern, liebe Schulgemeinde,

uns lag es besonders am Herzen, als Folge des Kriegs in der Ukraine geschlossen eine Reaktion zu zeigen und insbesondere die vielen ZivilistInnen, deren Lebensgrundlage zerstört wurde, zu unterstützen. Aus diesem Grund haben wir vor kurzem einen Kuchenverkauf veranstaltet, um Spenden zu sammeln. Zunächst einmal wollen wir uns bei euch und Ihnen herzlich für die tatkräftige Unterstützung bedanken. Sowohl für die unendliche Menge an Kuchen, Muffins und weiteren Backwaren als auch für die unzähligen Spenden. Wir waren nicht nur von eurem und Ihrem Engagement beim Backen beeindruckt, sondern auch davon, dass so viele Spenden zusammengekommen sind. Bereits am ersten Morgen des Basars herrschte ein großer Andrang, der auch in den nächsten drei Pausen und am zweiten Tag nicht nachließ. Im Gegenteil: Die Schlange vor dem Buffet schien immer länger zu werden, sodass schließlich nichts übrig blieb. Es war eine rundum gelungene Aktion: Wir freuen uns, verkünden zu können, dass ganze 2032 € für das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe zusammengekommen sind, die über Träger wie die internationale Caritas und das Deutsche Rote Kreuz direkt an die Betroffenen gehen. Wir bedanken uns noch einmal für eure und Ihre Unterstützung, die unsere Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen hat, und hoffen, dass wir weiterhin als Schulgemeinde geschlossen gegen den Krieg stehen. 

нет войны

Euer Schulsprecherteam

Lysander Baumann, Jonathan Dusse, Cors Kornemann, Paula Miklitza, Leon Sipus