Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main

Zu den Bereichen dieser Seite springen:

Suche




Informationsabende

Letzte Änderung:
10.11.2020
Verantwortliche/r:
Andreas Weschke

Informationsabende

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der gegenwärtig geltenden Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte der für den 20.11.2020 geplante Informationsabend leider abgesagt werden muss. Ob schulische Informationsveranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt grundsätzlich zulässig sind, wird derzeit durch die zuständige Behörde geprüft. Da wir uns bewusst sind, dass sich die Eltern der jetzigen Viertklässlerinnen und Viertklässler weiterhin über die weiterführenden Schulen informieren möchten, beabsichtigen wir vorbehaltlich der Entscheidung der zuständigen Behörde, vier Informationsabende im Dezember anzubieten, und zwar

am Donnerstag, dem 03.12.2020,
am Freitag, dem 04.12.2020,
am Freitag, dem 11.12.2020, und
am Dienstag, dem 15.12.2020,
jeweils um 19 Uhr in der Aula des Heinrich-von-Gagern-Gymnasiums.


Aufgrund der in jedem Fall erforderlichen Beschränkung der Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bitten wir alle interessierten Eltern, sich für die Informationsabende per E-Mail anzumelden. Bitte nennen Sie im Betreff der E-Mail das Datum des gewünschten Abends (z.B. „Info-Abend 04.12.2020“), in der E-Mail selbst Ihren vollständigen Namen, Anschrift und Telefonnummer (für eine etwaige Nachverfolgung von Infektionen) und senden Sie die E-Mail an Poststelle.Heinrich-von-Gagern-Gymnasium@stadt-frankfurt.de. Bitte informieren Sie sich vor dem jeweiligen Informationsabend über die Homepage unserer Schule über das geltende Hygienekonzept.
Zudem bieten wir in Ergänzung der Informationsabende allen interessierten Eltern persönliche Gespräche an, um sie über das Heinrich-von-Gagern-Gymnasium zu informieren. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an jene Eltern, die davon ausgehen, dass ein achtjähriges Gymnasium mit Latein als erster Fremdsprache für ihr Kind von vornherein nicht in Frage komme. Denn nicht allen ist bekannt, dass das Hessische Kultusministerium am Heinrich-von-Gagern-Gymnasium im Jahr 2016 ein besonderes Schulmodell eingerichtet hat. Unter dem Motto „Kompetenzen fördern – Bildung prägt“ wurde ein Schulkonzept entwickelt, in dem die Inhalte verschiedener Fächer so gut aufeinander abgestimmt sind, dass es den Schülerinnen und Schülern möglich ist, einen anspruchsvollen Bildungsprozess in acht Jahren erfolgreich zu durchlaufen. Dabei lernen tatsächlich alle Schülerinnen und Schüler als erste Fremdsprache Latein. Damit aber niemand fürchten muss, die Kinder lernten nicht früh und intensiv genug Englisch, unterrichten wir parallel zum Lateinunterricht in der Jahrgangsstufe 5 zwei Stunden Englisch, bevor Englisch in der Jahrgangsstufe 6 die reguläre zweite Fremdsprache wird. Im Verlaufe der Schulzeit erhalten alle auch englischsprachigen Unterricht im Fach Politik & Wirtschaft. In Mathematik und den Naturwissenschaften haben die Schülerinnen und Schüler regelmäßig beachtliche Erfolge und wirken daneben auch in großer Zahl in unseren Orchestern und Chören mit. Der Erfolg dieses besonderen Schulmodells zeigt sich nicht zuletzt auch daran, dass das Hessische Kultusministerium das Heinrich-von-Gagern-Gymnasium (als eine von insgesamt nur 14 Schulen und als einziges Gymnasium) mit Beginn dieses Schuljahres zur pädagogisch selbstständigen Schule ernannt hat. Hierüber und über weitere interessante Aspekte des Profils unserer Schule informieren wir Sie gerne im Rahmen der persönlichen Gespräche. Bitte rufen Sie bei Interesse unter 069 212 35150 an, um einen passenden Termin zu vereinbaren. Vielen Dank!
Nach wie vor besteht die Möglichkeit, sich über unsere Schule auch anhand unserer Schulbroschüre zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gerhard Köhler


Seitenanfang

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main · Stadtplan

Telefon: 069 212-35150 · Fax: 069 212-40537 · E-Mail