Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main

Zu den Bereichen dieser Seite springen:

Suche




Die Nacht des Grauens am HvGG

Letzte Änderung:
10.11.2019
Verantwortliche/r:
Heinz-Georg Ortmanns

Die Nacht des Grauens am HvGG

von Heinz-Geog Ortmanns

Wie in den Jahren zuvor strömten ganze Heerscharen phantasievoll hergerichteter Gespenster schon am Nachmittag vor Allerheiligen durch die Flure unserer altehrwürdigen Schule. Wie aus gewöhnlich vorzüglich unterrichteten Kreisen verlautet, handelte es sich aber nicht um unerlöste Seelen von Abiturjahrgängen aus grauer Vorzeit, sondern um quicklebendige Unterstufenschüler, die durch maskenbildnerisch besonders begabte Kolleginnen wieder nennenswert verstärkt wurden. Auch wenn das Fehlen einiger Spitzengeister der letzten Jahren schmerzhaft bemerkt wurde - ein wenig Verlust ist auch in der Gespensterszene ja immer und er wurde durch ungezählte neue Talente bis in die Schulleitung hinein überkompensiert. So war die Stimmung wie gewohnt wieder bombig - so sehr, dass vielleicht der eine oder andere Wiedergänger das Grauen über Bord warf und ausgelassen mitfeierte.
Die folgenden Fotos bieten einige flüchtige Impressionen und wurden eher willkürlich aus einem Meer von Aufnahmen herausgefischt, die die Foto-AG an diesem wie immer besonders dankbaren Foto-Abend machte und die in größerer Vollzähligkeit den neugierigen Schüler-Gespenstern in einer Ausstellung vorgeführt werden sollen. Wir sind zuversichtlich, bis zum nächsten Halloween-Fest an unserer Schule die Bilder alle gesichtet zu haben.


Seitenanfang

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main · Stadtplan

Telefon: 069 212-35150 · Fax: 069 212-40537 · E-Mail