Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main

Zu den Bereichen dieser Seite springen:

Suche




Im Gespräch mit Gesine Schwan

Text:
H.-G. Ortmanns
Fotos:
H.-G. Ortmanns
Letzte Änderung:
11.05.2019
Verantwortliche/r:
Heinz-Georg Ortmanns

Im Gespräch mit Gesine Schwan

von Heinz-Georg Ortmanns

Am Dienstagabend konnte Dr. Köhler einen besonders prominenten Gast an unserer Schule begrüßen: Prof. Dr. Gesine Schwan, eine "Grande Dame" (so Katarina Barley) nicht nur der Sozialdemokratie, sondern der bundesdeutschen Politik und Wissenschaft der Nachkriegszeit, stellte sich für einen Gesprächskreis mit Oberstufenschülern zur Verfügung, den Herr Paulsen, unser scheidender Leiter des Fachbereichs II, moderierte. Mit Frau Schwan erlebten Schüler des HvGG, der Carl-Schurz- und der Helmholtzschule sowie des Lessing-Gymnasiums eine selten authentische und souveräne Politikerin, die durch ihre freundliche Zugewandtheit ebenso beeindruckte wie durch die Freiheit und Souveränität, die sie bei aller Verbundenheit unter anderem der katholischen Kirche, der Sozialdemokratie und der Europäischen Union gegenüber an den Tag legte, die alle mehr als einen Seitenhieb einstecken mussten - von den politischen Gegnern zu schweigen. So wurde etwa der Wirtschaftspolitik der EU soziale Kälte angelastet, die für das Aufkommen rechtspopulisitischer Parteien verantwortlich gemacht wurde. Frau Schwan ergriff auch die Gelegenheit, ihr Konzept für eine humane, auf Überzeugung und Freiwilligkeit basierende Flüchtlingspolitik darzulegen und appellierte eindringlich ans Publikum, sich für eine ihre Werte wahrende Europäische Union einzusetzen.
Es ist kaum vorstellbar, dass dies tatsächlich der letzte von Herrn Paulsen geleitete Gesprächsabend an unserer Schule gewesen sein soll. Falls das tatsächlich doch so sein muss, dann sollte der lang anhaltende, starke, dankbare Applaus der gut besuchten Aula für eine Gruppe gut vorbereiteter Oberstufenschüler, einen souveränen Gesprächsleiter und eine imponierende Repräsentantin unserer Demokratie dafür gesorgt haben, dass der Reigen unserer Gesprächskreise noch eine reiche Zukunft vor sich hat.

Dr. Köhler bei der Begrüßung
Prof. Schwan im Kreis der Schüler, während Hr. Paulsen eine Frage stellt
Zugewandt und konzentriert bei allen Fragen: Prof Schwan
Anna fragt, Frau Schwan mit ungeteilter Aufmerksamkeit
Zufriedener Rückblick auf eine Reihe gelungener Gesprächsabende
Gesine Schwan
             

Seitenanfang

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main · Stadtplan

Telefon: 069 212-35150 · Fax: 069 212-40537 · E-Mail