Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main

Zu den Bereichen dieser Seite springen:

Suche




Museum wird digital - Vortrag von Frau Dr. Eschenfelder

Letzte Änderung:
08.04.2019
Verantwortliche/r:
Jelena Jazo

Museum wird digital - Vortrag von Frau Dr. Eschenfelder

Die wachsende Digitalisierung greift in nahezu alle Lebensbereiche ein und hat auch bewirkt, dass das Museumswesen neu „gedacht“ werden muss. Das Städel, eines der renommiertesten Museen Frankfurts, hat dies erkannt und zahlreiche Angebote geschaffen, um Kunst nicht nur physisch in Ausstellungen, sondern auch virtuell auf dem Tablet, Smartphone oder Desktop „erlebbar“ zu machen.

Am vergangenen Mittwoch hat Frau Dr. Eschenfelder das HvGG besucht und Schülerinnen und Schülern der E- und Q-Phase die digitalen Lernangebote des Städels nähergebracht.
Neben der digitalen Sammlung, die es den Online-Besucher*innen kostenfrei und unabhängig von Museumsöffnungszeiten ermöglicht, durch 700 Jahre Kunstgeschichte zu spazieren – und dabei sogar mehr Werke als das ausgestellte eine Prozent der Städel-Sammlung zu erleben – gibt es außerdem "Digitorials" zu aktuellen und vergangenen Ausstellungen sowie zahlreiche Videos. Besonders interessant und vielversprechend ist der Onlinekurs zur Moderne, den Frau Dr. Eschenfelder vorstellte. 250 Kunstwerke der Moderne können hier entdeckt und dabei das kunstgeschichtliche Wissen aufpoliert werden.
Auf die Schülerfrage, ob sie Angst habe, dass die digitale Sammlung und Online-Angebote den Museumsbesuch nun unnötig machen könnten, reagierte Frau Dr. Eschenfelder gelassen: Das Gegenteil sei der Fall – die Faszination des Originals sei ungebrochen. In diesem Sinne: Ab ins Museum!


Seitenanfang

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main · Stadtplan

Telefon: 069 212-35150 · Fax: 069 212-40537 · E-Mail