Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main

Zu den Bereichen dieser Seite springen:

Suche




Verabschiedung von Thomas Mausbach

Text:
H.-G. Ortmanns
Fotos:
Dr. Kristofer Bott
H.-G. Ortmanns
Letzte Änderung:
15.02.2018
Verantwortliche/r:
Heinz-Georg Ortmanns

Verabschiedung von Thomas Mausbach

In der letzten Woche verabschiedete sich der langjährige Schulleiter des HvGG von allen Gruppen, die die Schule tragen. Am Mittwoch in einer akademischen Feier mit Frau Spyra vom Schulamt, Prof. Arbogast Schmitt, der die Festrede hielt, Barbara Klemm, der bekannten und der Schule vielfach verbundenen Photographin und vielen anderen geladenen Gästen. Frau Vollrath und Dr. Henne moderierten eloquent.

 

Frau Vollrath ...
Frau Vollrath ...
... und Dr. Henne führen durchs Programm
... und Dr. Henne führen durchs Programm
Prof. Arbogast Schmitt
Prof. Arbogast Schmitt
Frau Spyra überreicht die Urkunde
Frau Spyra überreicht die Urkunde
 

In seiner Abschiedsrede stellte der scheidende Schulleiter heraus, nicht neun verschiedenen Kultusministern gedient zu haben, sondern einer Sache, der Bildung von Kindern und Jugendlichen, die er mit dem Erhalt des humanistischen Gymnasiums verknüpfte. Seine vielfältige Danksagung an die vielköpfige Schar der Unterstützer bei dieser Aufgabe wurde souverän mit dem Schlüsselbegriff des Paradieses verbunden – demnach dürfen sich alle in der Schule Verbleibenden als Bewohner des Paradieses wähnen, dessen Pforten sich für Herrn Mausbach wie auch alle anderen immer wieder gern gesehenen Ehemaligen sicher noch oft öffnen werden.

Th. Mausbach hält seine Abschiedsrede
Th. Mausbach hält seine Abschiedsrede
Das Abschiedsgeschenk des Kollegiums wird überreicht
Das Abschiedsgeschenk des Kollegiums wird überreicht
Mit Barbara Klemms Imre-Kertész-Portrait
Mit Barbara Klemms Imre-Kertész-Portrait
 

Als würdigen Rahmen bot das um mehrere Ehemalige ergänzte Große Orchester des HvGG zunächst den ersten Satz aus Vivaldis Konzert in a-Moll für 2 Violinen und Orchester op. 3 Nr. 8, RV 522, bei dem Larissa Berzas und Sophie Schön hervorstachen, anschließend glänzten Rebecca Tillmanns und Juliane Gotthardt (beide 9a) mit ihren Violinen bei einem Klezmer von Aleksey Igudesman und abschließend brillierte Helena Hofelich am Flügel bei einem gefälligen Klavierkonzert des heute vergessenen dänischen Komponisten August Winding, das unser Dr. Schmidt von einem Ausflug nach Kopenhagen mitgebracht hat.

Das Große Orchester des HvGG mit Verstärkung
Das Große Orchester des HvGG mit Verstärkung
Verdienter Schlussapplaus
Verdienter Schlussapplaus
Das Orchester mit Helena Hofelich am Flügel
Das Orchester mit Helena Hofelich am Flügel
Rebecca Tillmanns und Juliane Gotthardt
Rebecca Tillmanns und Juliane Gotthardt
 

Den Abschied vom Kollegium beging Th. Mausbach dann am Ende der Woche in einer besonders launigen Feier, deren umfangreiches Programm durch die Kollegen der Schulleitung und Vertreter der Fachschaften bestritten wurde – für den „aufgemotzten Imbiss“ (Mausbach) war der scheidende Schulleiter verantwortlich und das alles andere als frugals Mahl war in Wahrheit einer Bewirtung im Paradies würdig.

Die sieben Zwerge der erweiterten Schulleitung
Die sieben Zwerge der erweiterten Schulleitung
Mit Barbara Klemms Imre-Kertész-Portrait
Mit Barbara Klemms Imre-Kertész-Portrait
Eine der schwersten Prüfungen zuletzt
Eine der schwersten Prüfungen zuletzt
J. V. Schmidt und Kollegen mit einem launigen Chanson
J. V. Schmidt und Kollegen mit einem launigen Chanson
 

Damit endete eine Ära, die gesamte Schulgemeinde erwartet gespannt den Beginn einer neuen mit Thomas Mausbachs Nachfolger.

Verabschiedung durch den Stellvertretenden Schulleiter
Verabschiedung durch den Stellvertretenden Schulleiter
 

Seitenanfang

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main · Stadtplan

Telefon: 069 212-35150 · Fax: 069 212-40537 · E-Mail