Daniel Jurjew in Arpino ausgezeichnet

Daniel Jurjew

Vom 5. bis7. Mai 2006 fand zum 26. Mal in dem italienischen Städtchen Arpino, dem Geburtsort Ciceros, der größte europäische Schülerwettbewerb für Latein statt, das Certamen Ciceronianum Arpinas. Über 500 Schülerinnen und Schüler aus 17 Nationen haben in einer mehrstündigen Klausur einen sehr anspruchsvollen Cicero-Text übersetzt und interpretiert, während sich ihre begleitenden Lateinlehrer bei einem wissenschaftlichen Symposion über Cicero fortbildeten. Feierlich ausgezeichnet werden die 10 Besten, wobei die überwiegende Zahl der Preise aus naheliegenden Gründen traditionell in Italien verbleibt. Unter diesen Preisträgern zu sein, das ist das Größte, was einem europäischen Lateinschüler gelingen kann. In diesem Jahr hat dieses Ziel der Schüler Daniel Jurjew, Jahrgangsstufe 12, Latein Leistungskurs bei Herrn Weschke, erreicht. Daniel erhielt den neunten Platz. Herzliche Glückwünsche!

Siehe auch www.certamenciceronianum.it.