Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main

Zu den Bereichen dieser Seite springen:

Suche




Musizieren in der B-Ebene

Letzte Änderung:
07.12.2014
Verantwortliche/r:
Viktoria Dielmann

Musizieren in der B-Ebene

b-ebene_10

Das Musizieren von Gagern-Schülern in der B-Ebene der Hauptwache in Frankfurt zur Weihnachtszeit hat schon eine lange Tradition an unserer Schule. Ihren Ursprung hatte diese von den Schülern getragene und organisierte Veranstaltung im Jahr 1985, als ein beliebter Lehrer des Gymnasiums (StD Zink) an einem Krebsleiden verstarb. Die Schüler wollten in ihrer Betroffenheit einen Beitrag im Kampf gegen die unglückselige Krankheit leisten, insbesondere sollte jungen Menschen geholfen werden.

So treffen sich seit jener Zeit im Advent musizierende Schüler in der B-Ebene, um mit ihren weihnachtlichen Liedern die vorübereilenden Passanten zum Verweilen und Zuhören zu bewegen. Als Dank dafür erhalten sie von vielen Menschen Geldspenden, die sie an krebskranke Kinder in Frankfurt und Jena weiterleiten.

Es ist erfreulich, dass diese Aktion alleine von Schülern betreut und wie selbstverständlich von nachkommenden Schülergenerationen weitergeführt wird.
Für ihr besonderes Engagement wurden die musizierenden Schüler bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet (s. unten), unter anderem 1990 mit dem Weinstock-Preis.

Ein Zuhörer schreibt im Dezember 2010 an unsere Schule:

"Sehr geehrte Damen und Herrn, liebe musizierende Schülerinnen und Schüler,

heute hatte ich wieder die große Freude, während meiner Mittagszeit, ein paar Minuten der wunderschönen Musik in der B-Ebene zuhören zu dürfen. Es war, wie schon in den letzten Jahren, wieder wunderschön und ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Beteiligten und Organisatoren bedanken. Ich hoffe und wünsche mir, dass Ihr Engagement (vor allem der Schülerinnen und Schüler) noch viele Jahre vorhält. Gerade in der heutigen Zeit ist dies ja nicht mehr selbstvertändlich. Die Qualität der mit viel Liebe dargebrachten Stücke unterscheiden sich doch erheblich von der monotonen Berieselung vorweihnachtlicher Konsumunterhaltung aus Lautsprechern und Radiostationen. Ich wünsche Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2011 sowie viele Spenden für Ihre Sammlungsaktion für krebskranke Kinder der Uni-Klinik Frankfurt."



2001
2001
2002
2003
2004
2005
2006 (1)
2006 (2)
2007
2007/8 - Feier in der Aula
2008 (Preisverleihung)
2008 (1)
2008 (2)
2009
2009 - 25-jähriges Jubiläum
2010 (1) - Jena
2010 (2) - Jena
2010 (3)
2010 (4)
2011 - Friedenspreis der Frankfurter Schulen
2011
2012
2013
2014


Seitenanfang

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main · Stadtplan

Telefon: 069 212-35150 · Fax: 069 212-40537 · E-Mail