Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main

Zu den Bereichen dieser Seite springen:

Suche




Geschichte

Letzte Änderung:
18.01.2017
Verantwortliche/r:
Jonas Diemer

Geschichte

Historia magistra vitae – Die Geschichte ist die Lehrmeisterin des Lebens (Cicero, De oratore 2, 36)

Ob die Geschichte wirklich Lehrmeisterin des Lebens ist, wie Cicero dies behauptete, mag dahingestellt sein. Außer Frage steht jedoch, dass die Beschäftigung mit der Geschichte wichtige Kompetenzen und Kenntnisse vermitteln kann. Dies ist ein wesentliches Ziel des Geschichtsunterrichts am Heinrich-von-Gagern-Gymnasium.
Das entstehende Geschichtsbewusstsein befähigt die Schülerinnen und Schüler zu erkennen, wie vergangenes Geschehen auf die Gegenwart und ihr eigenes Leben einwirkt und damit auch Bedeutung für die Zukunft hat. Nicht zuletzt wird dadurch auch ein wichtiger Grundstein für eine mündige gesellschaftliche Teilhabe gelegt.
Zudem ist die Befähigung, vergangenes Geschehen im Kontext der damaligen Zeit zu verstehen und es aus heutiger Sicht beurteilen zu können, zum einen ein wichtiger Bestandteil von Urteilskompetenz allgemein, aber auch ein Beitrag für die Entwicklung eines Verständnisses vom menschlichen Zusammenleben überhaupt.
Hierfür wird ein Instrumentarium an Methoden eingeübt, das – wie etwa die Text – oder Bildanalyse – nicht nur in anderen Schulfächern von Bedeutung ist, sondern wichtige Fähigkeiten für das weitere Leben vermittelt.
Der Geschichtsunterricht berührt dabei eine breite Vielfalt von Epochen, Ereignissen und Themen, die im eigentlichen Unterrichtsgeschehen, in Projekten aber auch an außerschulischen Lernorten in Museen und auf Lehrausflügen behandelt werden.

Außerschulische Lernorte

Als feste Institutionen haben sich an unserer Schule im Rahmen des Geschichtsunterrichts die Fahrten nach Weimar/Buchenwald in der Stufe Q2 oder Q3 und die Fahrt zum "Haus der Geschichte" nach Bonn in der Q3 etabliert. Ergänzt werden diese Fahrten durch Ausflüge zu aktuellen Ausstellungen oder thematisch passenden oder allgemein bedeutenden Lernorten.
Nicht zuletzt dadurch wollen wir verstärken, was besonders förderlich für das Lernen in unserem Fach ist: Neugierde, Abwechslung und Freude an der Beschäftigung mit Geschichte.

Studienfahrten Weimar / Buchenwald
Verdun 2014
Krakau 2015
Wien 2015
Ypern 2016
Exkursionen Haus der Geschichte der BRD, Bonn
Zeitzeugen Ehemalige Frankfurter 2016
Stuart Hanau 2016
Steffen Reiche, ehemaliger DDR-Bürgerrechtler 2015
Pavel Taussig 2015
Ehemalige Frankfurter 2015
Lilo Günzler 2014
Ehemalige Frankfurter 2014
Ehemalige Frankfurter 2013
Ehemalige Frankfurter 2012
Andere Aktivitäten Das Tagebuch der Anne Frank – im Kino
Initiative 'Stolpersteine'
Gagern meets Queen Elisabeth II.
Gaußstr. 14. Ein 'Ghettohaus' in FfM – Buchvorstellung R. Hebauf
Der Beruf des Historikers – Vortrag Prof. Jussen
Weltwirtschaftskrise 1929/2009 – Vortrag Prof. Plumpe
9. November 2007 – Gedenken in der Paulskirche

Seitenanfang

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium
Bernhard-Grzimek-Allee 6-8
60316 Frankfurt am Main · Stadtplan

Telefon: 069 212-35150 · Fax: 069 212-40537 · E-Mail